Futterautomat – Damit Miez nicht hungern muss

Sie m├Âchten am Sonntagmorgen ausschlafen, doch Ihre Katze wartet auf ihr Fr├╝hst├╝ck?
Sie m├╝ssen die Einladung nach der Arbeit ausschlagen, weil Ihre Miezen zuhause Kohldampf schieben?
Ihr Kurzurlaub ist gebucht, als pl├Âtzlich Ihr Katzensitter spurlos verschwindet?

Verzagen Sie nicht! Wir haben die L├Âsung f├╝r Ihre Probleme!

7 Futterautomaten im Vergleich

Mikrochip- Zugangskontrolle
Bild Trixie TX2

*Bildquelle: Amazon*

PetSafe Eatwell

*Bildquelle: Amazon*

Trixie TX6

*Bildquelle: Amazon*

Rosewood Pet Mate C3000 Trockenfutter-Automat

*Bildquelle: Amazon*

PetSinc Futterautomat

*Bildquelle: Amazon*

Andrew James Futterautomat mit Sprachaufzeichnung

*Bildquelle: Amazon*

SureFeed Mikrochip Futterautomat

*Bildquelle: Amazon*

Modell TX2 Eatwell TX6 Pet Mate C3000 Futterspender Futterautomat SureFeed
Hersteller Trixie PetSafe Trixie Rosewood PetSinc Andrew James SureFlap
Fassungsverm├Âgen 2 x 300 ml 5 x 230 g 6 x 240 ml 300 x 10 g 180 x 24 ml 90 x 0,5 cup (ca. 35 – 45 g) 200 – 300 g
Portionen pro F├╝tterung 1 bis 2 1 1 bis 3 kA 1 bis 10 1 bis 9 nicht w├Ąhlbar
Futter nass + trocken nass + trocken nass + trocken trocken trocken trocken nass + trocken
Medizin untermischbar ja ja ja nein nein nein ja
Ma├če (LxBxH) 24 x 27 x 7 cm 45,7 x 38,1 x 12,7 cm 32 x 10 cm (├śxH) 21,1 x 21,1 x 36,8 cm 24,5 x 30 x 38 cm 36 x 24,2 x 43 cm 23 x 20 x 32 cm
Besonder-
heiten
  • inkl. 2 K├╝hlakkus
  • sehr g├╝nstig
  • eingebautes Fach f├╝r K├╝hlakku
  • erste Mahlzeit nicht zeitgesteuert
  • auch erste Mahlzeit zeitgesteuert
  • sehr schwer zu knacken
  • gro├čer Vorratstank
  • Mindestportion sehr klein
  • mit Sprachaufnahme-Funktion
  • inkl. Netzteil
  • Mindestportion sehr klein
  • mit Sprachaufnahme-Funktion
  • gro├čer Vorratstank
  • sehr schwer zu knacken
  • Zugangskontrolle mit Mikrochip
  • inkl. RFID- Halsbandanh├Ąnger
Zum Shop Zu Amazon! Zu Amazon! Zu Amazon! Zu Amazon! Zu Amazon! Zu Amazon! Zu Amazon!
  • Trixie TX2

    *Bildquelle: Amazon*

  • Trixie TX2
  • f├╝r Nass- und Trockenfutter
    2 Portionen zu je 300 ml
    24 x 27 x 7 cm (LxBxH)
  • inkl. 2 K├╝hlakkus
    sehr g├╝nstig
  • Trixie TX6

    *Bildquelle: Amazon*

  • Trixie TX6
  • f├╝r Nass- und Trockenfutter
    6 Portionen zu je 240 ml
    bis zu 3 Portionen pro F├╝tterung
    32 x 10 cm (├śxH)
  • auch erste Mahlzeit zeitgesteuert
    sehr schwer zu knacken
  • PetSinc Futterautomat

    *Bildquelle: Amazon*

  • PetSinc Futterautomat
  • f├╝r Trockenfutter
    180 Portionen zu je 24 ml
    bis zu 10 Portionen je F├╝tterung
    24,5 x 30 x 38 cm (LxBxH)
  • mit Sprachaufnahme-Funktion
    inkl. Netzteil
    Mindestportion sehr klein
  • Andrew James Futterautomat mit Sprachaufzeichnung

    *Bildquelle: Amazon*

  • Andrew James Futterautomat
  • f├╝r Trockenfutter
    90 Portionen zu je 0,5 cup (ca. 35 ÔÇô 45 g)
    bis zu 9 Portionen je F├╝tterung
    36 x 24,2 x 43 cm (LxBxH)
  • mit Sprachaufnahme-Funktion
    gro├čer Vorratstank
    sehr schwer zu knacken
  • Mikrochip-Zugangskontrolle
  • SureFeed Mikrochip Futterautomat

    *Bildquelle: Amazon*

  • SureFeed Mikrochip-Futterautomat
  • f├╝r Nass- und Trockenfutter
    ca. 200 bis 300 g Fassungsverm├Âgen
    23 x 20 x 32 cm (LxBxH)
  • Zugangskontrolle mit Mikrochip
    erm├Âglicht Steuerung, welche Katzes welches Futter und wie viel davon frisst
    inkl. RFID- Halsbandanh├Ąnger

Die wichtigsten Stichpunkte

  • Ein Futterautomat versorgt Ihre Katzen auch w├Ąhrend Ihrer Abwesenheit automatisiert mit Futter. Sie geben dazu lediglich die F├╝tterungszeiten und -mengen in das Ger├Ąt ein und f├╝llen gen├╝gend Futter in den Automaten. Den Rest erledigt das Ger├Ąt.
  • Ein Futterautomat mit Zugangskontrolle gibt das Futter nur f├╝r gew├╝nschte Katzen frei. Dadurch bestimmen Sie, welche Katze wie viel und welches Futter frisst.
  • Futterautomaten eignen sich zur Gewichtskontrolle, zur regelm├Ą├čigen Medikamentengabe und erm├Âglichen Ihrer Katze ein geregeltes Fressverhalten, ohne dass Sie st├Ąndig auf die Uhr schauen oder anwesend sein m├╝ssen.
  • Einige Futterautomaten k├Ânnen mit Nass- und mit Trockenfutter bef├╝llt werden, andere sind nur f├╝r Trockenfutter geeignet.

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Futterautomat?

Ein Futterautomat ist ein Ger├Ąt zur automatisierten Nahrungsbereitstellung.

Einmal mit Futter bef├╝llt und richtig eingestellt, gibt der Automat zu den eingespeicherten Zeiten portionsweise Katzenfutter aus. Der Automat arbeitet dabei selbstt├Ątig.

Mit einem Futterautomaten sind Sie freier in Ihrer Tagesplanung. Sie m├╝ssen nicht immer zu den F├╝tterungszeiten Ihrer Katzen zuhause sein, sondern k├Ânnen auch mal spontan etwas unternehmen, ohne dass Ihre Miezen hungern m├╝ssen.

Viele Automaten bieten eine K├╝hlm├Âglichkeit f├╝r Nassfutter. So bleibt das Futter l├Ąnger frisch. Langfristig k├Ânnen Sie dadurch Geld sparen. Sie m├╝ssen weniger Futter wegschmei├čen, das ohne K├╝hlung an der Luft trocken geworden w├Ąre und von Ihren Katzen nicht mehr gegessen worden w├Ąre.

Aber nicht nur Sie profitieren von einem Futterautomaten, auch Ihre Katzen werden ihn lieben. Kranken Miezen k├Ânnen Sie Medikamente unter das Futter mischen. Der Futterautomat ├╝bernimmt dann die Rolle der Krankenschwester. Zu regelm├Ą├čigen Zeiten wirft er das pr├Ąparierte Futter aus.

Durch die regelm├Ą├čige Verf├╝tterung kleiner Portionen k├Ânnen Sie verhindern, dass Ihr Stubentiger die ganze Tagesration auf einmal verputzt und ihm dann schlecht wird. Stattdessen erm├Âglicht der Futterautomat ein geregeltes Fressverhalten ├╝ber den ganzen Tag.

Wenn sich Ihre Haustiere stets um den Futternapf streiten, k├Ânnen Sie dem mit einem Futterautomaten mit Zugangskontrolle ein Ende setzen. Ein solches Ger├Ąt erkennt Ihre Tiere an ihrem implantierten Mikrochip und l├Ąsst nur die Miez an den Napf, die die richtige Chipnummer hat. So kommt jedes Tier nur an sein eigenes Futter. Die kranke Katze kann nur ihr Spezialfutter fressen, das Pummelchen nicht mehr von den anderen klauen und das Menschenskind kommt ├╝berhaupt nicht mehr mit dem Katzenfutter in Kontakt.

Wie funktioniert ein Futterautomat?

Ein Futterautomat ist ganz einfach zu handhaben.

Die meisten Ger├Ąte verf├╝gen ├╝ber eine eingebaute Uhr. ├ťber ein Bedienfeld geben Sie Zeiten ein, zu denen der Automat portionsweise Futter freigibt.

Das Futter f├╝llen Sie einfach zu einer beliebigen Zeit in den Automaten. Zu den eingespeicherten Zeiten wird es dann, je nach Modell, entweder aus einem Vorratstank in einen Napf ausgeworfen oder es ├Âffnet sich ein Deckel, damit die Katze an das Futter gelangt.

Bei vielen Automaten bleiben die einmal eingestellten F├╝tterungszeiten so lange gespeichert, bis Sie neue Zeiten einprogrammieren. Sie m├╝ssen das Ger├Ąt also nicht jeden Tag neu einstellen, sondern f├╝llen im Alltag lediglich regelm├Ą├čig neues Futter in den Automaten und reinigen den Napf.

Neben den genauen Zeiten k├Ânnen Sie auch die Menge an Futter w├Ąhlen, die zur F├╝tterungszeit ausgegeben wird. F├╝r gro├če Katzen oder in einem Mehrkatzenhaushalt w├Ąhlen Sie entsprechend gro├če Portionen, ├╝bergewichtigen Katzen lassen Sie kleinere Portionen verf├╝ttern.

Die meisten Futterautomaten werden mit Batterien oder mit Netzstrom betrieben.

Welche Vorteile hat ein Futterautomat?

Der gr├Â├čte Vorteil eines Futterautomaten ist es nat├╝rlich, dass Ihre Katze auch w├Ąhrend Ihrer Abwesenheit ihr Futter bekommt. Sie k├Ânnen nach der Arbeit spontan zum Essen gehen, ohne dass Ihre Miezen zuhause Kohldampf schieben. Und wenn es sich dann so ergibt, k├Ânnen Sie auch die Nacht au├čer Haus schlafen. F├╝r einen kurzen Wochenendausflug m├╝ssen Sie keinen Katzensitter mehr organisieren, sondern k├Ânnen die F├╝tterung einfach an Ihren Automaten delegieren.

Aber selbst wenn Sie lieber zuhause statt in fremden Betten schlafen, kann ein Futterautomat Ihnen die Nacht und den Morgen vers├╝├čen. Wenn Ihre Miez Sie st├Ąndig miauend viel zu fr├╝h aus den Tr├Ąumen rei├čt, lassen Sie einfach den Automaten die erste F├╝tterung des Tages ├╝bernehmen.

Als Gewohnheitstiere sch├Ątzen es die meisten Miezen, Ihr Futter stets zur gleichen Zeit zu bekommen. Manche Katzen sind sogar gesundheitlich darauf angewiesen, stets zur gleichen Zeit zu fressen. Mit einem Futterautomaten k├Ânnen Sie das Futter jeden Tag zur gleichen Zeit ausgeben lassen und m├╝ssen nicht mehr st├Ąndig auf die Uhr schauen oder gar aus dem Bett steigen.

Manche Katzen portionieren ihr Futter selbst. Andere laben sich so lange an einem Napf, bis sie alles verputzt haben. Im schlimmsten Falle ├╝berfressen Sie sich bis sie erbrechen und haben kein Futter mehr f├╝r sp├Ąter. Mit einem Futterautomaten bekommen die Katzen stets nur so viel Futter, wie Sie als Herrchen festgelegt haben. Unkontrolliertes ├ťberfressen gibt es nicht mehr.

Da die einzelnen Portionen bis zur Freigabe verschlossen in den Ger├Ąten gelagert werden, dringen weniger Ger├╝che in die Umgebung. Viele Futterautomaten, die f├╝r Nassfutter geeignet sind, k├Ânnen mit K├╝hlakkus ausgestattet werden. Das Nassfutter bleibt durch die K├╝hlung l├Ąnger frisch. Als Folge m├╝ssen Sie weniger Futter wegwerfen, das ansonsten trocken geworden w├Ąre und von den Katzen verschm├Ąht w├╝rde. Langfristig lassen sich dadurch Kosten sparen.

Eine spezieller Vertreter unter den Futterautomaten ist der SureFeed Mikrochip Futterautomat. Mit diesem Ger├Ąt bestimmen Sie nicht, wann Ihre Katze ihr Futter bekommt, sondern welche Katze welches Futter essen kann. Der Automat verf├╝gt ├╝ber eine eingebaute Zugangskontrolle. Mit dem SureFeed stellen Sie in einem Mehrkatzenhaushalt sicher, dass nur die gew├╝nschte Katze Zugang zu ihren Medikamenten oder dem Spezialfutter erh├Ąlt, w├Ąhrend die anderen Katzen davon nicht naschen k├Ânnen. Oder Sie setzen eine Katze auf Di├Ąt. Diese bekommt nur halbe Portionen, w├Ąhrend ihre Artgenossen aus vollen Tr├Âgen sch├Âpfen k├Ânnen. Jede Katze hat so ihren eigenen Napf und kann nicht von den anderen klauen.

Gibt es auch Nachteile?

Ein Nachteil der meisten Ger├Ąte ist deren Lautst├Ąrke.

H├Ąufig werden Futterautomaten angeschafft, damit Herrchen auch mal ausschlafen kann und am Sonntagmorgen nicht von einer hungrigen Miez aus dem Schlaf gerissen wird. Bei vielen Automaten f├Ąllt das Futter aus dem Vorratstank in den Futternapf. Das ist mehr oder weniger deutlich zu h├Âren. Auch machen die Motoren der meisten Ger├Ąte bei der Futterausgabe mehr oder weniger laute Ger├Ąusche.

Es w├Ąre nat├╝rlich ├Ąrgerlich, wenn Sie zwar wegen einer satten Katze beruhigt durchschlafen k├Ânnten, jetzt aber von dem Automaten geweckt w├╝rden. Ob Sie das Ger├Ąusch st├Ârt, m├╝ssen Sie selbst herausfinden. Sicherlich hilft es auch, den Automaten etwas entfernt von Ihrem Schlafzimmer aufzustellen, wenn Sie dessen Ger├Ąusche in der Nacht st├Âren.

Au├čerdem f├Ąllt bei einem Futterautomaten etwas mehr Reinigungsarbeit an. Je mehr Teile mit dem Futter in Ber├╝hrung kommen, desto mehr m├╝ssen nat├╝rlich auch regelm├Ą├čig gereinigt werden.

Viele Automaten sind nur f├╝r Trockenfutter geeignet. Wenn Sie Ihrer Katze auch Nassfutter geben m├Âchten, brauchen Sie ein Ger├Ąt, das explizit f├╝r Nassfutter geeignet ist.

Worauf Sie beim Kauf eines Futterautomaten achten sollten

Um den idealen Futterautomaten zu w├Ąhlen, sollten Sie sich vor dem Kauf einige Fragen stellen.

Wir haben die passenden Antworten f├╝r Sie.

M├Âchten Sie Nassfutter, Trockenfutter oder beides verf├╝ttern?

Bauartbedingt sind einige Futterautomaten nur f├╝r Trockenfutter geeignet.

Diese Automaten eignen sich sehr gut als Erg├Ąnzung f├╝r Freig├Ąngerkatzen, die sich ihr „Nassfutter“ in der Natur suchen. Wenn die J├Ąger einmal nicht f├╝ndig werden, k├Ânnen sie zus├Ątzlich auf das Futter aus dem Automaten zur├╝ckgreifen.

M├Âchten Sie Nassfutter mit Ihrem Futterautomaten verf├╝ttern, sollte dieser ├╝ber eine K├╝hlm├Âglichkeit verf├╝gen. Nur so ist sichergestellt, dass das Futter ├╝ber mehrere Stunden frisch bleibt und nicht austrocknet.

├ťber welche Zeitr├Ąume soll der Automat eingesetzt werden?

Bei dieser Frage m├╝ssen Sie entscheiden, wie lange Sie Ihre Katze mit dem Automaten allein lassen wollen.

Wenn Sie berufst├Ątig sind und der Automat nur w├Ąhrend Ihrer Arbeitszeiten die F├╝tterung ├╝bernehmen soll, Sie jedoch am Morgen und am Abend Ihre Katze selbst f├╝ttern, muss es nicht gleich ein Ger├Ąt mit riesigem Vorratstank sein. Es reicht ein Modell wie der Trixie TX2 oder der TX6, ebenfalls von Trixie.

Anders sieht es aus, wenn Sie auch mal einen Wochenendurlaub einlegen wollen, bei dem die Miezen zuhause bleiben m├╝ssen. Dann brauchen Sie einen Automaten mit entsprechend gro├čem Vorratstank, wie den Pet Mate C3000. Auch wenn Ihre Katze aufgrund einer Krankheit in regelm├Ą├čigem Abstand viele kleine Portionen zu sich nehmen muss, muss der Automat nat├╝rlich entsprechend h├Ąufig Nahrung auswerfen. Ger├Ąte mit einem Futtervorrat von 10 Tagen und mehr eignen sich jedoch nur zur Verf├╝tterung von Trockenfutter.

Denn wenn Sie Nassfutter verf├╝ttern m├Âchten, m├╝ssen Sie noch einen zweiten Punkt beachten: die K├╝hlung des Futters.

Wie bereits angesprochen, werden zur K├╝hlung meist einfache K├╝hlakkus eingesetzt, die ├╝ber oder unter der Futterschale gelagert werden. Diese Art der K├╝hlung ist nat├╝rlich zeitlich beschr├Ąnkt. Wenn Sie am Morgen den Automaten bef├╝llen und mit einem frischen K├╝hlakku ausr├╝sten, ist das Nassfutter am Abend meist noch frisch. Ein ganzes Wochenende ├╝berbr├╝cken Sie damit jedoch nicht.

Den TX6 von Trixie k├Ânnen Sie vor einem Wochenendausflug beispielsweise so best├╝cken, dass Ihre Katze in den ersten zwei Mahlzeiten gek├╝hltes Nassfutter bekommt. In die F├Ącher vier bis sechs f├╝llen Sie dann Trockenfutter. Bei zwei Mahlzeiten pro Tag bekommt die Miez dann am Freitag Nassfutter, am Samstag und Sonntag gibt es Trockenfutter.

Muss Ihre Katze regelm├Ą├čig Medikamente zu sich nehmen?

Wenn Ihre Katze regelm├Ą├čig Medikamente zu sich nehmen muss, m├╝ssen Sie Ihren Futterautomaten mit einzelnen pr├Ąparierten Portionen bef├╝llen k├Ânnen. Passende Modelle sind der TX2 und der TX6 von Trixie und der PetSafe Eatwell.

Diese Automaten k├Ânnen Sie mit bis zu sechs individuellen Rationen in einzelnen Beh├Ąltern best├╝cken, unter die Sie dann die Medikamente f├╝r Ihre Miez mischen k├Ânnen.

Futterautomaten mit einem gro├čem Speicher, aus dem die einzelnen Portionen ausgeworfen werden, eignen sich zur gezielten Pr├Ąparierung mit Medikamenten hingegen nicht.

Wie viele Katzen soll der Automat versorgen und wie gro├čen Hunger haben diese?

Auch hier suchen wir wieder die richtige Gr├Â├če des Vorratstanks und der einzelnen Portionen f├╝r Ihre Miezen.

Soll mehr als nur eine Katze von dem Automaten gef├╝ttert werden, muss das Ger├Ąt nat├╝rlich gr├Â├čere Portionen auswerfen k├Ânnen. Die Portionsgr├Â├če ist bei den meisten Automaten einstellbar. Viele Futterautomaten sind auch f├╝r kleine Hunde geeignet, die Maximalportionen sind entsprechend gro├č.

Wenn in Ihrem Haushalt mehr als vier Pfoten vor einem Automaten stehen, muss auch der Napf entsprechend dimensioniert sein. Nur so verhindern Sie Gerangel vor der Essensausgabe.

D├╝rfen bestimmte Katzen nur bestimmtes Futter oder bestimmte Mengen fressen?

Wenn eine Ihrer Miezen bestimmtes Futter oder Medikamente fressen muss, von dem die anderen nicht naschen d├╝rfen, brauchen Sie einen Futterautomaten mit Zugriffskontrolle.

Das Ger├Ąt von SureFeed liest die implantierten Chips Ihrer Katzen aus und ├Âffnet seinen Napf nur f├╝r die berechtigte Katze.

Nur so k├Ânnen Sie auch w├Ąhrend Ihrer Abwesenheit bestimmen, welche Katze welches Futter in welcher Menge frisst.

Wo soll das Ger├Ąt stehen oder wie laut darf es sein?

Die meisten Futterautomaten machen bei der Futterausgabe Ger├Ąusche. Manche sind dabei leise, andere eher laut.

Die wenigsten von Ihnen werden den Automaten wohl in ihrem Schlafzimmer aufstellen. Trotzdem kann es in der Nacht schon nerven, wenn das Ger├Ąt im Nebenzimmer Krach macht.

Wer im Schlaf selbst von dem kleinsten Knirschen aufwacht oder sich bei der Heimarbeit stark konzentrieren muss, sollte zu einem m├Âglichst leisen Modell greifen.

Manche Automaten k├Ânnen bei der F├╝tterung vorher aufgezeichnete Sprachnachrichten abspielen. Je nachdem, was Sie damit aufgezeichnet haben, kann es f├╝r Ihren Besuch irritierend sein, wenn pl├Âtzlich aus dem Nebenzimmer Ihre Stimme durch die Wohnung schallt.

M├Âchten Sie Ihrer Katze eine Nachricht abspielen lassen?

Wie im letzten Abschnitt bereits erw├Ąhnt, k├Ânnen manche Automaten eine vorher aufgezeichnete Nachricht wiedergeben. Die Nachricht wird kurz vor oder w├Ąhrend der F├╝tterung abgespielt.

F├╝r die meisten Katzen und Halter ist das zwar nicht mehr als eine kleine Spielerei. Manche Katzen sind es allerdings gewohnt, vor dem Essen gerufen zu werden. Auf andere wirkt die Stimme eines Besch├╝tzers beruhigend. Diesen Katzen tun Sie eventuell einen Gefallen damit, eine Sprachnachricht wiedergeben zu lassen. Und vielleicht helfen die Rufe aus der Konserve ja auch gegen Einbrecher.

M├Âchten Sie ein Ger├Ąt mit Batteriebetrieb oder eines mit Netzstecker?

Alle von uns vorgestellten Ger├Ąte k├Ânnen mit Batterien betrieben werden. Der PetSinc wird zudem mit einem Netzstecker ausgeliefert.

Wir empfehlen den Einsatz von Batterien. Der Automat kann dadurch auch fernab von Steckdosen aufgestellt und betrieben werden und Ihre Katze steht nicht bei einem Stromausfall vor einem leeren Napf.

Durch den Einsatz von Batterien entstehen nat├╝rlich Folgekosten, wenn auch geringe. Au├čerdem wird zus├Ątzlicher M├╝ll produziert. Nahezu alle Ger├Ąte haben jedoch eine Batterielebensdauer von mehreren Monaten. Sie m├╝ssen also nicht st├Ąndig neue Batterien kaufen.

Nach sp├Ątestens einem Jahr sollten die Batterien in jedem Fall ausgewechselt werden, damit diese nicht pl├Âtzlich versagen und Ihre Miez Hunger leiden muss. Zumeist weist eine Lampe am Ger├Ąt auf einen niedrigen Batterieladestatus hin.

Bitte beachten Sie, dass die ben├Âtigten Batterien nicht zum Lieferumfang dazugeh├Âren. Bestellen Sie beim Kauf also am besten gleich die passenden Batterien mit.

Was kostet ein Katzenfutterautomat?

F├╝r einfache Futterautomaten gehen die Preise bei ungef├Ąhr 20 Euro los. Daf├╝r bekommen Sie zwei N├Ąpfe mit Deckel, die sich zu einer mehr oder weniger genauen Zeit automatisch ├Âffnen. Die N├Ąpfe k├Ânnen mit Nass- und mit Trockenfutter bef├╝llt werden.
In diesem Preisniveau liegt der TX2 von Trixie.

Das mittlere Preissegment liegt bei Futterautomaten zwischen 40 und 50 Euro. F├╝r diesen Preis bekommen Sie einen Automaten f├╝r f├╝nf bis sechs Mahlzeiten mit genauerer Zeitsteuerung und w├Ąhlbarer Portionsgr├Â├če f├╝r Nass- und Trockenfutter.
In diesem Preisniveau liegen der PetSafe Eatwell und der Trixie TX6.

F├╝r ca. 50 bis 90 Euro sind Futterautomaten f├╝r Trockenfutter mit gro├čem Vorratsbeh├Ąlter, w├Ąhlbarer Portionsgr├Â├če und genauer Zeitsteuerung erh├Ąltlich. Bei einigen dieser Automaten k├Ânnen Sie zudem eine Nachricht aufzeichnen, mit der die Samtpfoten zum Essen animiert werden k├Ânnen.
In diesem Preisniveau liegen der Pet Mate C3000, der PetSinc und der Andrew James.

Mindestens 90 Euro m├╝ssen Sie f├╝r einen Futterautomaten mit Zugriffskontrolle einplanen. Mit diesem Ger├Ąt kontrollieren Sie, welche Katze welches Futter in welcher Menge frisst.
Eine zuverl├Ąssige Zugangskontrolle bietet der SureFeed Mikrochip Futterautomat.

Welche unterschiedliche Arten von Futterautomaten gibt es?

Es gibt drei unterschiedliche Arten von Futterautomaten:

  • Futterautomaten f├╝r Trockenfutter
  • Futterautomaten f├╝r Nass- und Trockenfutter
  • Futterautomaten mit Zugriffkontrolle

F├╝r Trockenfutter

Diese Ger├Ąte eignen sich durch ihre Bauweise nur zur Verf├╝tterung von Trockenfutter. Sie sind meist mit einem gro├čen Vorratsbeh├Ąlter ausgestattet, in den mehrere Kilogramm Trockenfutter eingef├╝llt werden k├Ânnen.

Das Futter wird unten aus dem Ger├Ąt in einen passenden Napf ausgeworfen. Mit etwas Bastelarbeit und Kreativit├Ąt k├Ânnen Sie das Futter vom Automaten direkt in ein Futterlabyrinth auswerfen lassen und so auch w├Ąhrend Ihrer Abwesenheit Ihre Katze bespa├čen.

Entsprechende Modelle sind der C3000, der PetSinc und der Futterautomat von Andrew James.

F├╝r Nass- und Trockenfutter

Wird Nassfutter zeitverz├Âgert verf├╝ttert, sollte es gek├╝hlt werden. Keine Katze wird sich freuen, wenn ihr Nassfutter zum Abendessen nach einem Tag in dem Automaten schon angetrocknet und abgestanden ist.

Das Futter in f├╝r Nassfutter geeigneten Automaten wird mit herk├Âmmlichen K├╝hlakkus frisch gehalten. Die Automaten verf├╝gen nicht ├╝ber eine eigenst├Ąndige oder aktive K├╝hlung. Das Futter ist also nur so lange frisch, bis der K├╝hlakku aufgetaut ist.

In den Ger├Ąten befinden sich mehrere Kammern, die individuell bef├╝llt werden k├Ânnen. Es bietet sich an, die gek├╝hlten Kammern mit Nassfutter und die ungek├╝hlten mit Trockenfutter zu best├╝cken.

F├╝r Nass- und Trockenfutter geeignet sind der TX2 und der TX6 von Trixie und der PetSafe Eatwell.

Mit Zugriffskontrolle

Nicht immer darf jede Katze in einem Haushalt jedes Futter fressen. Eventuell m├Âchten Sie auch das Katzenfutter vor Ihrem hungrigen Hund sch├╝tzen. Manchmal frisst auch eine dominante Katze ihren Artgenossen das ganze Futter weg, obwohl Sie eigentlich auf Di├Ąt sein sollte. Oder Sie wollen nicht, dass Ihre spielenden Kinder in Kontakt mit dem Futter kommen.

In diesen F├Ąllen bietet sich ein Futterautomat mit Zugriffskontrolle an. Ein solcher Automat gibt das Futter nur dann frei, wenn die gew├╝nschte Katze davor steht.

Die Katzen werden anhand Ihres implantierten Mikrochips oder eines speziellen Senders, den sie am Halsband tragen, erkannt. F├╝r Katzen und Hunde ohne Chip oder mit der falschen Chipnummer bleibt der Napf verschlossen, ebenso wie f├╝r Kinder.

Durch den Deckel, der zumeist geschlossen ist, bleibt auch Nassfutter etwas l├Ąnger frisch und es dringen weniger Ger├╝che durch den Raum. Au├čerdem ist das Futter vor Fliegen gesch├╝tzt.

Ein Futterautomat mit Zugriffskontrolle ist das Modell von SureFeed . Er ist f├╝r Nass- und f├╝r Trockenfutter geeignet, bietet aber keine M├Âglichkeit zur K├╝hlung oder zur zeitversetzten F├╝tterung. Sobald Sie den Napf gef├╝llt haben, k├Ânnen die berechtigten Katzen davon naschen.

Produktvorstellungen

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige interessante Futterautomaten mit den unterschiedlichsten Funktionen ausf├╝hrlich vor.

Trixie Futterautomat TX2

Trixie TX2
*Bildquelle: Amazon*

Der Futterautomat TX2 von Trixie ist mit zwei Kammern ausgestattet, die sich automatisch zu einer von Ihnen gew├Ąhlten Zeit ├Âffnen. Die ├ľffnungszeit kann f├╝r beide Kammern individuell bis zu 48 Stunden im Voraus eingestellt werden.

Sie k├Ânnen mit den zwei Kammern des TX2 einer Katze zwei Mahlzeiten zu unterschiedlichen Zeiten servieren oder aber zwei Katzen zur gleichen Zeit je eine Mahlzeit zug├Ąnglich machen.

Leider lassen sich die zwei verbauten Schaltuhren nicht besonders pr├Ązise einstellen. Trotz gleicher eingestellter Zeit ├Âffnen sich die Kammern teilweise um mehrere Minuten zeitversetzt. In einem Mehrkatzenhaushalt fressen die Stubentiger dann meist gemeinsam aus dem einen ge├Âffneten Trog, w├Ąhrend der andere noch auf sich warten l├Ąsst. Der TX2 eignet sich also eher f├╝r einen Einkatzenhaushalt. Wenn Sie mehr als eine Katze zeitgleich mit Futter aus unterschiedlichen N├Ąpfen versorgen m├Âchten, sollten Sie zu einem anderen Ger├Ąt greifen.

Die Kammern ├Âffnen sich zwar nicht auf die Minute genau, sie ├Âffnen sich aber zuverl├Ąssig. Sie m├╝ssen keine Angst haben, dass sich die Klappen mal gar nicht ├Âffnen. Auch sind die Ger├Ąte relativ sicher gegen „Einbruch“. Die meisten Katzen scheitern beim Versuch, die Klappen vor der eingestellten Zeit zu ├Âffnen. Der Automat steht zudem sicher und rutschfest auf kleinen Gummif├╝├čen.

Die zwei Schaltuhren laufen dauerhaft. Auch wenn die Zeit bereits abgelaufen ist, ticken die Uhren weiter vor sich hin. Und das nicht gerade leise. Ger├Ąuschempfindliche Katzen und Halter k├Ânnten sich von dem Ticken gest├Ârt f├╝hlen.

Der TX2 verf├╝gt nicht ├╝ber einen Ein- und Ausschalter. Die verbauten Zeitschaltuhren brauchen zum Betrieb je eine Batterie des Typs AA. Die Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten. Wer sich vom Ticken gest├Ârt f├╝hlt und den Futterautomaten gerade nicht braucht, muss jedes Mal die Batterien aus dem Ger├Ąt entfernen.

Die beiden N├Ąpfe haben jeweils ein Volumen von 300 ml. Sie k├Ânnen mit Trocken- und auch mit Nassfutter bef├╝llt werden.

Eine Besonderheit des TX2 sind die zwei mitgelieferten Coolpacks. Diese werden wie normale K├╝hlakkus zuerst in der K├╝hltruhe gefroren. Sie k├Ânnen dann bei Bedarf unter die N├Ąpfe gelegt werden und helfen dabei, auch im Sommer das Nassfutter l├Ąnger frisch zu halten.

Der Trixie Futterautomat TX2 ist 24 cm lang, 27 cm breit und 7 cm hoch.

Jetzt den Trixie TX2 bei Amazon ansehen!

PetSafe Eatwell Futterautomat f├╝r f├╝nf Mahlzeiten

PetSafe Eatwell 5
*Bildquelle: Amazon*

Das Besondere an dem Futterautomat Eatwell von der Firma PetSafe ist der eingebaute Drehteller. Der Drehteller l├Ąsst sich leicht dem Ger├Ąt entnehmen und ist sp├╝lmaschinengeeignet. Er ist in f├╝nf einzelne Futterschalen unterteilt.

Jede Schale ist ca. 5 cm tief und hat ein Fassungsverm├Âgen von umgerechnet ca. 230 g Katzenfutter. Von den f├╝nf Schalen sind vier stets verdeckt und eine offen. Sie k├Ânnen den Eatwell also mit f├╝nf Mahlzeiten bef├╝llen, von denen Ihre Katze eine sofort verzehren kann und an die restlichen vier erst zeitverz├Âgert herankommt.

Insgesamt k├Ânnen neun Zeiten in den Automaten einprogrammiert werden, zu denen sich der Drehteller weiterdreht und so die n├Ąchste Futterschale freigibt. Sie k├Ânnen den Automaten zum Beispiel so einstellen, dass Ihre Miez vier Tage lang um 8 Uhr je eine Mahlzeit bekommt. Oder Sie stellen die Schaltuhr so, dass der Stubentiger zwei Tage lang jeweils um 8 Uhr und 20 Uhr mit einer Mahlzeit gef├╝ttert wird. Es k├Ânnen auch alle f├╝nf Mahlzeiten an einem Tag serviert werden.

Die F├╝tterungszeiten lassen sich mit wenigen Kn├Âpfen leicht einprogrammieren und k├Ânnen an einem Display abgelesen werden. Sind die Zeiten einmal einprogrammiert, bleiben sie gespeichert, bis etwas anderes einprogrammiert wird. Sie m├╝ssen also den Automaten im Alltag nur mit Futter bef├╝llen und nicht jedes Mal wieder die Zeiten neu einstellen. Zum Betrieb des Automaten werden vier Batterien des Typs D ben├Âtigt. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Das automatische Drehen des Tellers wird von einem leisen Brummen begleitet. Es dauert allerdings eine oder zwei Sekunden und ist nicht besonders st├Ârend.

Der Eatwell Futterautomat eignet sich bestens zum Verf├╝ttern von Trockenfutter. Es kann allerdings auch Nassfutter in die Futterschalen eingef├╝llt werden. Unter der ersten Futterschale befindet sich ein Fach f├╝r einen K├╝hlakku. Ein K├╝hlakku ist nicht im Lieferumfang enthalten. Das Fach ist ca. 16,5 cm lang, 8,5 cm breit und 2,5 cm hoch. Durch den Akku wird allerdings nur der Inhalt des ersten Fachs wirklich gek├╝hlt. Die anderen F├Ącher bekommen entsprechend weniger von der K├Ąlte ab. Sie k├Ânnen damit also nicht den Inhalt aller f├╝nf F├Ącher ├╝ber mehrere Tage frischhalten. Werden alle f├╝nf Portionen an einem Tag verf├╝ttert, sollte ein K├╝hlakku allerdings ausreichen. Zudem sind immer vier der f├╝nf Portionen verdeckt und somit vor Fliegen gesch├╝tzt. Sie k├Ânnen auch versuchen, die sp├Ąteren Portionen des Nassfutters einzufrieren, bevor Sie sie in den Automaten f├╝llen. Sie m├╝ssen dann allerdings etwas experimentieren, wie lange es dauert, bis das Futter in dem Automaten wieder vollst├Ąndig aufgetaut ist, so dass Ihre Katze sich daran laben kann.

Der Drehteller ist nicht gegen manuelles Weiterdrehen gesichert. Einige Kunden berichten davon, dass ihre Katzen den Mechanismus des Automaten verstanden haben und die Schale mit den Pfoten weiterdrehen, um au├čerhalb der gew├╝nschten Zeiten an das Futter zu gelangen.

Der PetSafe Eatwell Futterautomat ist 45,7 cm lang, 38,1 cm breit und 12,7 cm hoch.

Jetzt den PetSafe Eatwell bei Amazon ansehen!

Trixie Futterautomat TX6

Trixie TX6
*Bildquelle: Amazon*

Der Futterautomat TX6 von Trixie funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie der Eatwell von PetSafe, verf├╝gt aber ├╝ber sechs statt f├╝nf Futterschalen. Jede Schale des TX6 fasst 240 ml Volumen.

Anders als beim Eatwell k├Ânnen beim TX6 nur bis zu drei unterschiedliche Mahlzeiten (Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen und Abendessen) pro Tag einprogrammiert werden. Sie k├Ânnen also einstellen, dass das Ger├Ąt an zwei Tagen jeweils eine Schale um 0 Uhr, um 8 Uhr und um 16 Uhr freigibt. Alternativ k├Ânnen Sie auch die Freigabe je einer Schale um 9 Uhr an sechs aufeinanderfolgenden Tagen einstellen. Es ist nicht m├Âglich, alle sechs Portionen zu sechs unterschiedlichen Zeiten an einem Tag zu verf├╝ttern.

Pro Mahlzeit lassen sich bis zu drei Schalen freigeben. Sie k├Ânnen also einstellen, dass Ihre Miez zum Mittagessen insgesamt 720 ml Futter bekommt. Dann ├Âffnen sich zur eingestellten Mittagszeit drei Schalen im Abstand von je 10 Minuten.

Ein weiterer Vorteil gegen├╝ber dem Eatwell von PetSafe ist, dass auch die erste Futterschale anfangs mit einem Deckel verschlossen werden kann. Sie k├Ânnen also alle sechs Mahlzeiten erst zur gew├╝nschten Zeit freigeben. Der Deckel des ersten Faches ├Âffnet sich dann zur ersten eingestellten Zeit und bleibt danach ge├Âffnet. Bei dem Konkurrenzprodukt von PetSafe ist das erste Fach immer ge├Âffnet, es lassen sich also nur vier der f├╝nf Mahlzeiten zeitverz├Âgert bereitstellen.

Im Gegensatz zu dem Eatwell dreht sich beim TX6 nicht der Teller mit den Schalen, sondern das gesamte Oberteil des Geh├Ąuses. Das hat den Vorteil, dass der Mechanismus deutlich schwerer von der Katze geknackt werden kann. Es ist f├╝r das Tier nahezu unm├Âglich, au├čerhalb der eingestellten Zeiten an das Futter zu kommen.

Da sich das Oberteil mit der Futter├Âffnung im Kreis dreht, kann der TX6 allerdings nicht direkt in einer Raumecke aufgestellt werden. Um an alle sechs Schalen zu kommen, muss die Katze sich einmal um den gesamten Automaten bewegen k├Ânnen.

Bevor sich das Oberteil dreht, ert├Ânt ein Signalton. Die meisten Katzen lernen schnell, dass der Ton die F├╝tterung einleitet und eilen zum Ger├Ąt. Das Drehen des Oberteils ist h├Ârbar, allerdings nicht besonders laut.

Der Trixie TX6 kann mit Trocken- und mit Nassfutter bef├╝llt werden. Es besteht allerdings keine eingebaute M├Âglichkeit, das Nassfutter zu k├╝hlen. Sie k├Ânnen das Ger├Ąt allerdings auf K├╝hlakkus stellen. Durch den geschlossenen Deckel kommen keine Fliegen an das Futter und es treten kaum Ger├╝che aus. Trotzdem sollte kein Nassfutter ├╝ber mehrere Tage in dem Ger├Ąt aufbewahrt werden.

Zum Betrieb des Futterautomaten werden vier Batterien vom Typ C ben├Âtigt. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten. Das Ger├Ąt hat einen Durchmesser von ca. 32 cm und ist ca. 10 cm hoch.

Jetzt den Trixie TX6 bei Amazon ansehen!

Rosewood Pet Mate C3000 Trockenfutter-Automat

Rosewood Pet Mate C3000
*Bildquelle: Amazon*

Der Pet Mate C3000 Futterautomat der Firma Rosewood ist ausschlie├člich zur F├╝tterung von Trockenfutter konzipiert. Das Futter wird zu vorher einprogrammierten Zeiten in w├Ąhlbaren Portionsgr├Â├čen automatisch in einen mitgelieferten Futternapf ausgegeben.

In den Vorratstank des C3000 passen bis zu 3 kg Trockenfutter. Das Futter wird ├╝ber eine F├Ârderspirale aus Metall aus dem Vorratstank in den Futternapf bef├Ârdert. Die Ausgabe des Futters funktioniert zuverl├Ąssig sowohl bei kleinen Futterst├╝cken, als auch bei gr├Â├čeren St├╝cken, etwa f├╝r Maine-Coon-Katzen. Damit der Inhalt frisch bleibt, sollte maximal Futter f├╝r zehn Tage eingef├╝llt werden.

Mit den vier Kn├Âpfen und dem Display lassen sich die F├╝tterungszeiten und Portionsgr├Â├čen in das Ger├Ąt einprogrammieren. Die kleinstm├Âgliche Menge Trockenfutter, die durch den Automaten ausgegeben werden kann, betr├Ągt 10 g. In der Praxis schwankt die Portionsgr├Â├če je nach eingef├╝lltem Trockenfutter meist zwischen ca. 9 und 11 g. Als F├╝tterungsmenge pro Mahlzeit lassen sich Portionen einstellen, die ein Vielfaches der Mindestmenge sind, also beispielsweise 10 g, 30 g oder 80 g.

Der Pet Mate Futterautomat verf├╝gt ├╝ber zwei Modi.

  • Mahlzeitenmodus: Sie k├Ânnen drei Mahlzeiten pro Tag zu w├Ąhlbaren Zeiten mit unterschiedlichen Portionsgr├Â├čen w├Ąhlen, zum Beispiel 20 g um 06:00 Uhr, 50 g um 15:30 Uhr und 30 g um 23:45 Uhr.
  • H├Ąufige F├╝tterung: Sie k├Ânnen Intervalle w├Ąhlen, in denen gleich gro├če Portionen ausgegeben werden, beispielsweise 30 g Futter alle 2 Stunden zwischen 06:00 und 22:00 Uhr. Dieser Modus ist besonders f├╝r Katzen geeignet, die in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden Nahrung zu sich nehmen m├╝ssen.

Zudem k├Ânnen Sie zu jeder Zeit auf Knopfdruck eine zus├Ątzliche Portion w├Ąhlbarer Gr├Â├če auswerfen lassen oder die n├Ąchste Mahlzeit vorziehen.

Durch die Gr├Â├če des Napfes eignet sich C3000 auch zur gleichzeitigen F├╝tterung mehrerer Katzen. Dazu wird einfach eine entsprechend hohe Portionsgr├Â├če eingestellt, die f├╝r alle Katzen reicht. Allerdings l├Ąsst sich dadurch nicht kontrollieren, welche Katze wie viel Futter frisst.

Au├čer der Elektronik sind alle Teile sp├╝lmaschinenfest. Der mitgelieferte Napf kann abgenommen und durch einen eigenen ersetzt werden. Es wird jedoch nicht empfohlen, den mitgelieferten Napf auszutauschen. Der mitgelieferte Napf passt durch seine Form genau unter den Ausgabearm. Bei anderen N├Ąpfen kann es sein, dass diese nicht unter den Arm passen oder bei der Nahrungsausgabe etwas Futter neben dem Napf landet.

Der Ausgabearm l├Ąsst sich mit etwas Bastelarbeit und einem Plastikrohr etwas verl├Ąngern. Sie k├Ânnen den C3000 dann beispielweise mit einem Futterlabyrinth kombinieren. Dazu stellen Sie die Ger├Ąte einfach so auf, dass das Futter aus dem Automaten direkt von oben in das Labyrinth f├Ąllt.

Einige Kunden bem├Ąngeln die Lautst├Ąrke des C3000 bei der Futterausgabe. W├Ąhrend die F├Ârderspirale das Trockenfutter aus dem Vorratstank in den Napf bef├Ârdert, ist ein Brummen zu h├Âren. Dieses dauert je nach eingestellter Portionsgr├Â├če mehrere Sekunden.

Einige Katzen schaffen es, zus├Ątzlich zu der einprogrammierten Portion noch etwas Futter aus dem Ausgabearm zu fischen. Andere r├╝tteln so an dem Ger├Ąt, dass ein paar Futterst├╝cke mehr herausfallen. Dadurch reduziert sich jedoch die Ausgabemenge der n├Ąchsten Portion. Ihre Katze kann sich also nicht selbst an dem Automaten bedienen, bis der gesamte Futternapf leer ist. Sie kann immer nur etwas von der n├Ąchsten Mahlzeit stibitzen. Jedenfalls sofern die Miez es nicht schafft, den Deckel des Beh├Ąlters zu entfernen. Das schaffen allerdings nur die wenigsten Katzen und es kann durch einen Streifen Klebeband leicht verhindert werden.

Zum Betrieb des Rosewood Pet Mate C3000 werden vier Batterien des Typs C ben├Âtigt. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten. Der Hersteller verspricht eine Batterielebensdauer bei st├Ąndiger Verwendung des Ger├Ąts von bis zu neun Monaten. Der Futterautomat l├Ąsst sich ein- und ausschalten. Die eingespeicherten F├╝tterungszeiten und Portionsgr├Â├čen bleiben gespeichert. Das Ger├Ąt ist 21,1 cm lang, 21,1 cm breit und 36,8 cm hoch.

Wer vor dem Kauf einen Blick in die Bedienungsanleitung werfen m├Âchte, wird hier f├╝ndig.

Jetzt den Rosewood Pet Mate C3000 bei Amazon ansehen!

PetSinc Futterspender f├╝r Katzen und Hunde

Futterautomat PetSic
*Bildquelle: Amazon*

Der PetSinc Futterspender f├╝r Katzen und Hunde verf├╝gt ├╝ber ein eingebautes Mikrofon und einen eingebauten Lautsprecher. Sie k├Ânnen damit eine Sprachnachricht von bis zu 10 Sekunden L├Ąnge aufnehmen und speichern. In den 10 Sekunden k├Ânnen Sie beispielsweise Ihre Katze rufen oder ihr einen guten Appetit w├╝nschen. Nat├╝rlich k├Ânnen Sie auch ein kurzes Gedicht an Ihre Miez richten. Die aufgezeichnete Nachricht wird dann immer zus├Ątzlich zur automatischen Futterausgabe abgespielt.

Die kleinste Portion, die von dem Futterautomaten pro Mahlzeit ausgegeben werden kann, liegt bei 24 ml. Das entspricht ungef├Ąhr 10 g Trockenfutter. Maximal k├Ânnen 10 Portionen pro Mahlzeit ausgegeben werden, also ca. 100 g Trockenfutter. Mit einer solch gro├čen Portion bekommen Sie auch mehrere Katzen satt. Der Automat eignet sich also auch zur gleichzeitigen F├╝tterung mehrerer Katzen.

Insgesamt lassen sich vier unterschiedliche Mahlzeiten einprogrammieren. Sie k├Ânnen Ihre Katze beispielsweise um 02:00 Uhr 10 g Futter, um 08:30 Uhr 40 g Futter, um 19:15 Uhr 0 g Futter und um 23:00 Uhr 80 g Futter ausgeben lassen.

Neben der automatischen Futterausgabe lassen sich auf Knopfdruck auch w├Ąhlbare Portionen oder die n├Ąchste Mahlzeit auswerfen.

Die St├╝cke des eingef├╝llten Trockenfutters sollten eine Gr├Â├če von 0,5 cm bis 1,5 cm haben. Zu gro├čes oder kleines Futter kann den Auswurf blockieren. Die maximale F├╝llmenge des Futtertanks liegt bei 4,3 Liter, was einer Menge von ungef├Ąhr 2 kg Trockenfutter entspricht.

An der Oberseite des Ger├Ąts sind f├╝nf Kn├Âpfe und ein Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung angebracht. Leider wird nur eine Bedienungsanleitung in englischer Sprache mitgeliefert. Eine deutsche Anleitung kann im Internet abgerufen werden. Die ├ťbersetzung ist jedoch sehr schlecht und die Anleitung somit keine gro├če Hilfe. Die Bedienung des Ger├Ąts ist dennoch recht einfach und intuitiv. Wer schon einmal einen digitalen Wecker eingestellt hat, der sollte auch mit dem PetSinc keine Probleme haben.

Die Verarbeitung des PetSinc ist allgemein sehr gut. Der Deckel des Futtertanks ist mit einem Magnetverschluss gegen diebische Miezen gesichert und schlie├čt recht gut, so dass das Futter lange frisch bleibt. Der Futternapf wird unten am Geh├Ąuse angesteckt. Das Ger├Ąt steht rutschfest und kippsicher auf Gummif├╝├čen. Der Futtertank ist herausnehmbar und kann, wie auch der Napf, in der Sp├╝lmaschine gereinigt werden.

Bei der Ausgabe des Futters h├Ârt man lediglich, sofern gew├╝nscht, die aufgezeichnete Sprachnachricht und wie das Futter in den Napf f├Ąllt. Der eigentliche Ausgabemechanismus arbeitet sehr leise.

Der Futterautomat kann sowohl mit Batterien als am Stromnetz betrieben werden. Zum Batteriebetrieb werden 3 Batterien des Typs D ben├Âtigt. Dies ist ungew├Âhnlich, weil Batterien meist im Zweier- oder im Viererset verkauft werden und somit immer eine Batterie ├╝brig bleibt. Die Batterien sind nicht im Lieferumfang enthalten. F├╝r den Betrieb am Stromnetz werden gleich zwei Netzteile mitgeliefert, eines f├╝r deutsche und eines f├╝r englische Steckdosen. Das Kabel des 5-Volt-Netzteils f├╝r das deutsche Stromnetz ist ca. 145 cm lang. Es empfiehlt sich, auch dann Batterien einzulegen, wenn Sie das Ger├Ąt am Stromnetz betrieben wollen. So stehen Ihre Stubentiger bei einem Stromausfall nicht vor einem leeren Napf. Praktisch ist der Ein- und Ausschalter am Boden des Futterautomaten. Wenn Sie den Automaten mal nicht brauchen, k├Ânnen Sie Ihn einfach ausschalten, ohne dazu die Batterien entnehmen und den Stecker ziehen zu m├╝ssen.

Der PetSinc Futterautomat ist ca. 30 cm breit, 38 cm hoch und 24,5 cm tief.

Jetzt den PetSinc Futterspender bei Amazon ansehen!

Andrew James programmierbarer automatischer Futterautomat

Andrew James Katzen- und Hundefutterautomat
*Bildquelle: Amazon*

Die Besonderheit des Andrew James Futterautomaten ist der gro├če Vorratstank. Das Volumen des Tanks betr├Ągt 10,6 Liter.

Da die Firma Andrew James aus dem amerikanischen Raum stammt, werden das Volumen des Tanks und die Portionsgr├Â├čen in der Ma├čeinheit Cup angegeben. Die Portionsgr├Â├čen in Cup einstellen zu m├╝ssen, ist anfangs leider etwas umst├Ąndlich. Am besten f├╝hren Sie ein paar Testl├Ąufe durch und messen das Gewicht der ausgesch├╝tteten Portionen mit Ihrer K├╝chenwaage nach, um auf die genauen Werte in Gramm zu kommen.

In den Tank passen 45 cup, die kleinste w├Ąhlbare Portionsgr├Â├če liegt bei 0,5 cup. Das entspricht ungef├Ąhr 35 bis 45 g Trockenfutter. Maximal k├Ânnen pro Mahlzeit 4,5 cup, also ca. 160 bis 200 g Futter ausgegeben werden.

Es k├Ânnen pro Tag bis zu vier individuelle Mahlzeiten einprogrammiert werden. Sie k├Ânnen das Ger├Ąt also beispielsweise so einstellen, dass um 04:30 Uhr 1 cup, um 11:00 Uhr 0,5 cup, um 18:00 Uhr 2 cup und um 23:55 Uhr 1,5 cup Trockenfutter ausgegeben wird.

Die Portionsgr├Â├čen und F├╝tterungszeiten werden mit acht Tasten auf der R├╝ckseite des Ger├Ąts einprogrammiert und k├Ânnen auf einem Display abgelesen werden.

Ebenfalls auf der R├╝ckseite befinden sich ein Mikrofon und ein Lautsprecher. Mit denen k├Ânnen Sie eine Nachricht mit einer L├Ąnge von bis zu 6 Sekunden aufzeichnen, die w├Ąhrend der Futterausgabe abgespielt wird. Wenn Ihre Fellnasen es gewohnt sind, vor dem Essen von Ihnen gerufen zu werden, k├Ânnen Sie so auch w├Ąhrend Ihrer Abwesenheit Ihre Stimme ert├Ânen lassen. Alternativ k├Ânnen Sie beispielsweise auch Walges├Ąnge oder einen Gong aufzeichnen und mit dem Ger├Ąt abspielen.

Die Ausgabe des Futters ist h├Ârbar. Wenn das Futter aus dem Tank in den Napf transportiert wird, h├Ârt man eine Art Rauschen oder Scharren. Die Ger├Ąusche sind allerdings schnell vorbei und werden im Optimalfall von den aufgezeichneten Walges├Ąngen ├╝bert├Ânt.

Der Futterautomat ist gut verarbeitet und stabil gebaut. Er steht rutschfest und kippsicher. Der Deckel rastet auf dem Futtertank ein, der Futtertank wiederum rastet auf dem Sockel ein. Der Futternapf wird von vorne gegen den Sockel des Automaten gedr├╝ckt und rastet dort ebenfalls ein. Allgemein sollte es f├╝r Katzen kaum m├Âglich sein, den Automaten zu knacken und au├čerhalb der F├╝tterungszeiten etwas von dem Futter zu naschen. Tank, Napf und Deckel k├Ânnen einfach abgenommen und gereinigt werden. Da der Tank durchsichtig ist, erkennen Sie immer auf einen Blick, wenn das Futter zur Neige geht und nachgef├╝llt werden muss.

Zum Betrieb werden vier Batterien des Typs D ben├Âtigt, die nicht im Lieferumfang enthalten sind.

Das Ger├Ąt ist ca. 24,2 cm breit, 43 cm hoch und mit angestecktem Napf 36 cm tief. Die Firma Andrew James gew├Ąhrt Ihnen auf den Futterautomaten zwei Jahre Garantie.

Jetzt den Andrew James Futterautomaten bei Amazon ansehen!

SureFeed Mikrochip Futterautomat

SureFlap SureFeed Mikrochip Futterautomat
*Bildquelle: Amazon*

Mit den anderen auf dieser Seite vorgestellten Futterautomaten k├Ânnen Sie bestimmen, wann Ihre Katzen ihr Futter bekommen. Sie k├Ânnen jedoch nicht kontrollieren, welche Katze welches Futter und wie viel davon frisst. Der Napf der Futterautomaten steht gew├Âhnlich jeder Katze offen.

Nicht so bei dem SureFeed Mikrochip Futterautomaten. Mit diesem setzen Sie Futterklau einen Riegel vor. Dazu f├╝llen Sie das Katzenfutter einfach in den Napf des SureFeed. Der Napf wird automatisch mit einem Deckel abgedeckt, der sich nur ├Âffnet, wenn die richtige Katze vor davor steht.

Mit dem SureFeed k├Ânnen Sie also bestimmen, dass nur eine oder mehrere ausgew├Ąhlte Katzen ein bestimmtes Futter bekommen. In Mehrkatzenhaushalten tritt h├Ąufig das Problem auf, dass eine Katze besonderes Futter oder ein untergemischtes Medikament bekommen muss, von dem die anderen Miezen nicht naschen d├╝rfen. Oder Sie m├╝ssen einen Tiger auf Di├Ąt setzen und verhindern, dass er aus den N├Ąpfen seiner Mitbewohner nascht. Durch die Zutrittskontrolle mittels Mikrochip bekommt immer nur die Katze das f├╝r Sie bestimmte Futter in der von Ihnen zuvor eingef├╝llten Menge.

Ein weiterer Vorteil durch den stets geschlossenen Deckel ist, dass keine Fliegen an das Futter kommen und weniger Ger├╝che durch den Raum dringen. Durch eine Gummidichtung zwischen Napf und Deckel soll das Futter l├Ąnger frisch bleiben. Au├čerdem ist das Katzenfutter vor neugierigen Kleinkindern gesch├╝tzt, die es sonst eventuell verschlucken k├Ânnten.

Die Elektronik des Futterautomaten erkennt die Katze anhand Ihres implantierten Mikrochips. Der SureFeed Futterautomat kann alle herk├Âmmlichen Mikrochipformate auslesen. Insgesamt k├Ânnen Sie pro Ger├Ąt 32 Mikrochipnummern einspeichern. Wenn Ihre Katze nicht gechippt ist, r├╝sten Sie sie einfach mit einem RFID-Anh├Ąnger aus. Ein solcher ist im Lieferumfang enthalten und wird einfach an das Halsband Ihrer Katze geh├Ąngt.

Neben den 32 Mikrochipnummern lassen sich per Knopfdruck noch weitere Einstellungen in das Ger├Ąt einprogrammieren.

So k├Ânnen Sie zum Beispiel den Trainingsmodus f├╝r scheue Katzen aktivieren. F├╝r viele Miezen wird es anfangs ungewohnt sein, dass sich vor ihren Augen ein Deckel ├Âffnet, bevor sie an ihr Futter gelangen. Auch macht der Motor beim Aufklappen des Deckels nat├╝rlich Ger├Ąusche, wenn auch recht leise. Der Trainingsmodus soll den Katzen den Umstieg auf den SureFeed erleichtern. In diesem Modus schlie├čt sich die Klappe nicht ganz und wird immer nur das restliche St├╝ck weit aufgezogen, wenn die Katze den Automaten betritt. Sobald sich die Miez daran gew├Âhnt hat, lassen Sie die Klappe im Trainingsmodus ein St├╝ck weiter schlie├čen, bis auch das kein Problem ist. Nach einiger Zeit wird die Katze schlie├člich mit dem ├ľffnen und Schlie├čen der Klappe vertraut sein und Sie k├Ânnen den normalen Modus aktivieren, in dem der Deckel sich immer komplett ├Âffnet und schlie├čt.

Au├čerdem k├Ânnen Sie in drei Stufen die Zeit einstellen, nach der der Deckel sich schlie├čt, wenn Ihre Katze den Einzugsbereich des Chip-Lesers verlassen hat.

Obwohl sich der Deckel des SureFeed nur dann ├Âffnet, wenn die richtige Katze vor dem Napf steht, ist das Futter in der Standardeinstellung trotzdem nicht zu 100 % vor Diebstahl gesch├╝tzt. Manche Katzenhalter berichten, dass sich ihre anderen Katzen so geschickt neben der futternden Katze positionieren, dass Sie gleichzeitig aus dem offenen Napf naschen k├Ânnen. Wenn auch Ihre Katzen solche Tricks draufhaben, k├Ânnen Sie den sogenannten „Eindringlingsmodus“ aktivieren. In diesem Modus schlie├čt der Deckel, sobald der Empf├Ąnger den Chip einer unberechtigten Katze im Umkreis des Napfes erkennt. Fremde Katzen kommen so selbst dann nicht an das Futter, wenn die berechtigte Katze vor dem Napf steht und dieser deshalb ge├Âffnet sein sollte.

Alternativ zum Eindringlingsmodus k├Ânnen Sie sich an den Kundenservice des Herstellers wenden. Dort k├Ânnen Sie eine Haube bekommen, die an den hinteren Teil des Futterautomaten angebaut wird und so verhindert, dass trickreiche Miezen von der Seite aus einem offenen Napf stibitzen k├Ânnen.

Der Kundenservice verr├Ąt Ihnen ebenfalls, wie Sie die Reichweite des Empf├Ąngers erh├Âhen k├Ânnen. Das kann notwendig sein, wenn der Chip Ihrer Katze besonders weit hinter dem Hals sitzt oder die Miez besonders langes Fell hat, so dass ihr Mikrochip schlechter eingelesen werden kann.

Der Empf├Ąnger, mit dem der Chip Ihrer Katze ausgelesen wird, sitzt an der Seite des Bogens, der sich ├╝ber der Futterschale befindet. Das Ger├Ąt ist insgesamt 20 cm hoch, 23 cm breit und 32 cm tief. Der Bereich unter dem Bogen und ├╝ber dem Napf, in dem Ihre Katze fressen wird, ist 21 cm breit und 15,5 cm hoch. F├╝r gro├če Katzen kann der Platz etwas klein dimensioniert sein, so dass sie sich beim Futtern etwas kleiner machen muss.

SureFeed Futterschale split
*Bildquelle: Amazon*

Der SureFeed wird mit zwei auswechselbaren Futterschalen geliefert, einer unterteilten und einer normalen. In die zweigeteilte Schale passen pro H├Ąlfte ca. 100 bis 150 g Nassfutter, in die normale entsprechend ca. 200 bis 300 g. Die Schalen sind aus Kunststoff. Wer m├Âchte, kann sie nat├╝rlich gegen eine gleich gro├če andere Schale austauschen. Eine Schale ist ca. 105 mm breit, 160 mm hoch und 30 mm tief. Wegen der Gummidichtung am oberen Rand sollten die mitgelieferten Schalen nicht in der Sp├╝lmaschine gereinigt werden. Zus├Ątzliche Schalen sind mit und ohne Unterteilung in gr├╝n, blau, pink und grau als Zubeh├Âr erh├Ąltlich. Die mitgelieferten Schalen sind grau. Ebenfalls mitgeliefert wird eine graue Matte, die Sie in den Automaten legen k├Ânnen.

Die Schalen, der Deckel und die Matte lassen sich recht einfach per Hand reinigen. Nicht ganz so einfach geht die Reinigung des Geh├Ąuses. Der Automat hat viele kleine Kanten und Ecken, in die man nur mit M├╝he und Fummelei mit einem Lappen reinkommt.

Zum Betrieb werden vier Batterien des Typs C ben├Âtigt. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Jetzt den SureFeed Mikrochip Futterautomaten bei Amazon ansehen!

Wie gew├Âhnt man eine Katze an einen Futterautomaten?

Wer mal eine Miez an eine Katzenklappe gew├Âhnt hat, wei├č, dass das nicht immer ein Kinderspiel ist. H├Ąufig wird dabei mit Leckerlis gearbeitet, um der Katze einen Anreiz zu geben, durch die Klappe zu gehen.

Die Gew├Âhnung an einen Futterautomaten geht bei fast allen Katzen deutlich einfacher.

Die kleinen Tiger lernen schnell, dass aus dem unbekannten Ding Futter kommt. Sie verbinden das Arbeitsger├Ąusch des Automaten mit der F├╝tterung. Obwohl manche Automaten bei der Futterausgabe etwas lauter sind, sprinten nach kurzer Zeit sogar sonst schreckhafte Katzen sehns├╝chtig zum Automaten, sobald sie das Ger├Ąusch h├Âren.

Sie werden sehen, dass die Gew├Âhnung fast von allein gehen wird. Und falls nicht, f├╝llen Sie den Futternapf erst einmal mit ein paar Leckerlis. Sp├Ątestens dann werden die Fellnasen begeistert sein.

Eine Besonderheit stellt der SureFeed Mikrochip Futterautomat dar. Dieser verf├╝gt sogar ├╝ber einen Trainingsmodus, mit dem Sie Ihre Katze noch einfacher mit den Ger├Ąuschen und Bewegungen des Ger├Ąts vertraut machen k├Ânnen.

Wo sollte man einen Futterautomaten aufstellen?

Alle von uns vorgestellten Automaten k├Ânnen mit Batterien betrieben werden. Sie sind bei dem Aufstellort also nicht auf die N├Ąhe einer Steckdose angewiesen.

Allzu kreativ sollten Sie bei der Suche nach dem perfekten Ort allerdings nicht sein.

Am besten machen Sie es Ihrer Katze m├Âglichst einfach und stellen den Automaten an dem f├╝r sie gewohnten Ort auf. Also da, wo schon der bisherige Futternapf gestanden hat.

Achten Sie darauf, von welcher Seite Ihre Miez am liebsten vor dem Napf steht. Manche Katzen wollen stets den Raum im Blick haben und essen nur mit dem R├╝cken zur Wand. Stellen Sie den Automaten so auf, dass er Ihrer Katze nicht den gewohnten Blick verstellt.

Da fast alle Automaten mehr oder weniger h├Ârbare Ger├Ąusche machen, sollte der Automat nicht im Schlaf- oder Kinderzimmer stehen. Auch im Arbeitszimmer oder neben Ihrer Violine sollten Sie das Ger├Ąt nicht unbedingt aufstellen, sofern Sie dort keine St├Ârger├Ąusche haben m├Âchten.

Achten Sie darauf, dass Ihr Futterautomat einen sicheren Stand hat. Die meisten Ger├Ąte stehen sicher auf Gummif├╝├čen und sind gegen Verrutschen und Umkippen gesch├╝tzt. Bei besonders wilden und gro├čen Katzen kann es allerdings trotzdem notwendig sein, den Automaten an einer Wand zu fixieren. Au├čerdem sollten die Ger├Ąte auf dem Boden stehen und nicht am Rand einer Tischkante oder auf einem Hocker.

Bleibt das Futter in einem Futterautomaten frisch?

In Automaten speziell f├╝r Trockenfutter wird selbiges meist in gro├čen Vorratsbeh├Ąltern aufbewahrt. Die Beh├Ąlter werden mit einem Deckel fest verschlossen. So kann zum einen Ihre Katze nichts stibitzen, zum anderen wird das Futter nicht weich.

Es wird jedoch empfohlen, das Futter nur maximal zehn Tage lang in dem Automaten aufzubewahren. Bef├╝llen Sie den Automaten also nur mit so viel Futter, wie Ihre Miezen in zehn Tagen verbrauchen. So gehen Sie sicher, dass der Inhalt frisch und lecker bleibt.

Nassfutter ist nicht so lange haltbar. Trotz K├╝hlung mit K├╝hlakkus sollte Nassfutter nicht l├Ąnger als einen Tag in einem Futterautomaten aufbewahrt werden. Bei h├Âherer Au├čentemperatur sinkt die Zeit entsprechend.

Wie oft sollte man einen Futterautomaten reinigen?

Der Napf l├Ąsst sich bei fast allen Ger├Ąten mit wenigen Handgriffen abmontieren. Bei vielen Modellen ist er zudem sp├╝lmaschinenfest. Einer t├Ąglichen Reinigung steht damit nichts im Wege.

Neben dem Napf sollten auch alle anderen Teile t├Ąglich gereinigt werden, die mit Nassfutter in Ber├╝hrung kommen.

Die Vorratsbeh├Ąlter und Deckel der gro├čen Trockenfutterautomaten k├Ânnen meist auch in der Sp├╝lmaschine gereinigt werden. Wir empfehlen, den Beh├Ąlter vor jeder Neubef├╝llung einmal gr├╝ndlich durchzusp├╝len, also mindestens alle zehn Tage.

Hilfe, meine Katze frisst nicht mehr aus dem Automaten!

Wenn der Automat wie gew├╝nscht funktioniert, Ihre Katze das Futter daraus aber verschm├Ąht, kann das unterschiedliche Gr├╝nde haben.

Zuerst einmal sollten Sie das Futter untersuchen.
Ist das Trockenfutter frisch? Hat es noch seine normale Konsistenz? Ist das Nassfutter vielleicht schon angetrocknet? Riecht es ungewohnt? Wurde es gek├╝hlt? Ist es zu kalt?

Konnten Sie das Futter als Ausl├Âser ausschlie├čen, widmen Sie sich dem Automaten.
Steht er an der gewohnten Position? Ist er sauber? Macht er pl├Âtzlich andere Ger├Ąusche, etwa weil ein St├╝ck Futter verklemmt ist?

Wenn Sie mehrere Katzen haben, gibt es vielleicht katzeninterne Streitigkeiten.
Wird eine Miez von den anderen ausgeschlossen? Frisst die Katze aus dem Automaten, wenn ihre Artgenossen in einem anderen Raum sind? Gibt es Streit, sobald das Futter im Napf landet?

Eventuell nimmt es Ihnen Ihre Katze ├╝bel, dass Sie weniger umsorgt wird.
Bekommt Ihr Stubentiger regelm├Ą├čig seine Streicheleinheiten? Neben Sie den Automaten nur als Erg├Ąnzung oder haben Sie die F├╝tterung g├Ąnzlich automatisiert? Ist Ihre Katze ausgelastet oder muss sie sich viel mit sich selbst besch├Ąftigen? Haben Sie Ihre Miez zu lange alleine gelassen?

Was sonst noch wichtig ist.

Testen Sie den Automaten, bevor Sie sich auf ihn verlassen.

H├Ąufig werden Futterautomaten angeschafft, weil die Herrchen einige Tage verreisen wollen, sich aber spontan kein Katzensitter findet, der die Miezen mit Futter versorgt.

Bitte kaufen Sie Ihren Automaten nicht erst kurz vor der Abreise, sondern schon einige Tage vorher.

Nur so kann sich Ihre Katze, falls n├Âtig, einige Zeit an den Automaten gew├Âhnen, ohne gleich ins kalte Wasser geworfen zu werden.

Testen Sie den Automaten auf Herz und Nieren, bevor Sie Ihren Liebling mit ihm allein lassen. Lassen Sie das Ger├Ąt einige Tage laufen und pr├╝fen Sie, ob die Portionen in der gew├╝nschten Menge und zur gew├╝nschten Zeit ausgeworfen werden.

Messen Sie auch ab, wie viel Gramm letztendlich ausgegeben werden. Je nach Gr├Â├če der einzelnen Futterst├╝cke m├╝ssen Sie mehr oder weniger gro├če Portionen einprogrammieren, damit Ihre Katze satt wird. Werfen Sie einen Blick in den Napf. Bleibt viel Futter liegen? Oder ist die Portion genau richtig? Justieren Sie bei Bedarf entsprechend nach.

Ein Automat ersetzt nicht Ihre Zuneigung.

Obwohl Sie mit einem Futterautomaten sicherstellen k├Ânnen, dass Ihre Katze in Ihrer Abwesenheit nicht verhungert und ein wenig unterhalten wird, entbindet der Automat Sie jedoch nicht von Ihren Pflichten als Katzenhalter.

Katzen sind Gesellschaftstiere. Viele Miezen sehen ihren Halter zwar haupts├Ąchlich als gro├čen Dosen├Âffner, wollen aber trotzdem nicht auf den Kontakt zum Menschen verzichten. Gerade Wohnungskatzen, die sich nicht in der freien Natur austoben k├Ânnen, brauchen Ihre Zuneigung und wollen unterhalten werden.

Sie sollten den Automaten immer nur als Erg├Ąnzung ansehen. Die durch das Ger├Ąt gewonnene Zeit sollten Sie in Ihren Stubentiger investieren, mit ihm spielen und neue Reize setzen.

Auch der Durst muss gestillt werden.

Bitte denken Sie unbedingt auch daran, dass Ihre Katze nicht nur essen, sondern auch trinken muss. Der beste Futterautomat n├╝tzt nichts, wenn Ihre Katze nichts zu trinken hat.

Achten Sie also stets darauf, Ihrer Katze gen├╝gend Fl├╝ssigkeit bereitszustellen. Ein Katzenbrunnen eignet sich hervorragend dazu und kann auch trinkfaule Miezen zum Trinken animieren.